Chancen für Agraraktien: Börsenbrief erwartet steigende Nahrungsmittelpreise


RohstoffraketenDer Börsenbrief Rohstoffraketen (RSR) sieht das globale Finanzsystem ab dem zweiten Halbjahr 2009 „langsam aber sicher in die Endphase“ eintreten. Im Zuge dieses Niedergangs seien sogar bürgerkriegsähnliche Zustände in europäischen Großstädten sowie knappe Lebensmittel möglich, so der Börsenbrief. Aber auch unabhängig vom Verlauf der Wirtschaftskrise breche der Agrarindustrie in den vergangenen Monaten das Angebot weg: „In Australien kam es zu vielen Waldbränden und Überschwemmungen, was zur Vernichtung eines Großteils der Ernte geführt hat. Aber auch in Argentinien leiden die Bauern unter Dürreperioden und damit unter Missernten.“ Als logische Konsequenz dieser Vorfälle sieht RSR steigende Nahrungsmittelpreise.

Als „extrem aussichtsreich“ bezeichnet der Börsenbrief daher Investments in Agraraktien. Titel wie Monsanto, Potash, Yara, Agrium, Mosaic oder Syngenta könnten von den auch weiterhin zu erwartenden Preisschüben bei Lebensmitteln profitieren. Da derzeit weltweit die Nachfrage nach Dünger wachse und zudem immer mehr Nutztiere gehalten würden, die wiederum gefüttert werden müssten, prognostiziert der Börsenbrief dem Agrarsektor „ausgezeichnete Aussichten“.


Ein Gedanke zu „Chancen für Agraraktien: Börsenbrief erwartet steigende Nahrungsmittelpreise

  1. Hugo

    Hallo,

    also ich bin auch in diversen Agraraktien investiert oder was zumdindest dazu gehört.
    Ich werde jetzt allerdings doch sehr unruhig. Ich habe eine Aktienanalyse bzw. Forenbeiträge von Agrarherstellern hier gefunden :
    http://forum.finanzen.net/forum/dies_entspricht-t307179?page=18

    http://aktienanalyse-fundamental.blogspot.com/2010/02/fundamentalanalyse-dungerunternehmen.html

    und auch z.B. hier wo K&S verkauft werden soll : http://www.ariva.de/news/K-S-verkaufen-SRH-AlsterResearch-3330698

    ist das richtig, daß diese Aktien schon sehr teuer sind und eigentlich nur noch fallen können ? beide Aktienanalysen schreiben das eigentlich sehr gut und ich würde noch gerne Ihre Meinung dazu wissen. Auch diese Yara Übernahme von Terra scheint ja schon recht teuer gewesen zu sein oder?

    vielen Dank.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.