Bravo Ventures: Ist dies ein nachhaltiges Comeback?


Totgesagte leben länger: Die Aktie von Bravo Ventures, die im ersten Quartal diesen Jahres durch hohe Kursgewinne für Furore sorgte, ehe sie ihre Gewinne wieder abgab, ist erneut Ursache für ausgelassene Stimmung unter Privatanlegern. Eine Unternehmensmeldung wurde von Aktionären und Börsenbriefen zum Anlass genommen, Bravo Ventures zu empfehlen. Der Kurs kletterte am gestrigen Donnerstag um rund fünfzig Prozent. Das Unternehmen hat in den vergangenen Tagen gute Ergebnisse für seine Liegenschaften in Alaska und Kanada vermeldet und plant zudem, weitere Bohrungen in Kanada durchzuführen. Dass Bravo Ventures auch im Fokus kanadischer und us-amerikanischer Anleger steht, zeigen Handelsumsätze und die mediale Präsenz des Unternehmens in Übersee. Obwohl die Aktie von Bravo Ventures bereits stark gestiegen ist, halten sich Leerverkäufer bisher noch zurück. Heute notiert die Aktie relativ stabil um 0,70 Euro. Ob Bravo Ventures seinen Höhenflug fortsetzt, bleibt abzuwarten. Nach einer solch spektakulären Kursentwicklung wäre es gesund, wenn sich der Wert auf diesem hohen Niveau stabilisieren würde.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.