Archiv der Kategorie: ETF

"Anleger sollten immer im Portfoliokontext denken": Interview mit ETF-Experte Markus Jordan


Markus Jordan gilt als ausgewiesener Anlageexperte und betreibt mit EXtra-Funds.de eines der führenden Anlegermagazine rund um ETFs. Weiterhin konnte der Buchautor bereits zahlreiche Privatanleger auf Seminaren zu ETFs aufklären. Seit 2009 verleiht EXtra-Funds.de zudem in Kooperation mit mehreren Partnern die ETF-Awards und zeichnet so die besten Produkte im noch jungen Markt für börsennotierte Indexfonds aus. Gründe genug, Markus Jordan für ein Gespräch über ETFs zu gewinnen.

Aktien-Blog: Sie betreiben mit EXtra-Funds.de ein Onlineportal über ETFs und geben darüber hinaus das monatlich erscheinende EXtra-Magazin heraus. Was hat Sie dazu bewogen, interessierten Anlegern auf dem Markt für börsennotierte Indexfonds eine Orientierungshilfe zu sein?

Markus Jordan: Der ETF-Markt ist für uns ganz klar ein Wachstumsmarkt. Wir gehen davon aus, dass gerade Privatanleger sich in den nächsten Jahren sehr stark mit Exchange Traded Funds beschäftigen werden. Mit unserem Portal und unserem Magazin möchten wir interessierten Anlegern eine einfache Orientierung bieten. Bei uns finden Anleger alles, was für eine erfolgreiche Anlage in ETFs benötigt wird. Wissen, Informationen, Kurse und Charts. Weiterlesen


Dezember 3, 2009

Gold über 920 Dollar: Entwicklung des Goldpreises könnte sich im März entscheiden

Neuverhandlungen schon im März? Verkaufen die Notenbanken künftig mehr Gold? (Foto: Deutsche Bank AG)Der Goldpreis kletterte heute zeitweise über die Marke von 920 US-Dollar (USD) und ist somit nur noch rund zehn USD vom Zwischenhoch bei 932 USD entfernt, welches im Oktober des vergangenen Jahres erreicht wurde. Für den jüngsten Anstieg des Edelmetalls werden in erster Linie hohe Mittelzuflüsse in Gold-ETFs sowie eine mögliche Verlängerung des Washingtoner Goldabkommens verantwortlich gemacht. Doch birgt insbesondere die Neuverhandlung des Goldabkommens auch Risiken für Anleger. Weiterlesen

Januar 30, 2009

„Viele Öl-Konzerne vernachlässigen die Infrastruktur“: Börsenbrief rät Öl-Anlegern zu ETFs

RohstoffraketenDer Börsenbrief Rohstoffraketen rät von Investitionen in Aktien der großen Ölkonzerne ab, da diese in den vergangenen Jahren rund ein Drittel ihrer Investitionen in den Rückkauf eigener Aktien investiert haben. Gleichzeitig fielen die Ausgaben für die Exploration neuer Vorkommen seit 1994 von vierzehn auf sechs Prozent. Auch werde zunehmend an Wartungsarbeiten gespart, was einige Unfälle, wie eine verheerende Explosion in einer Raffinerie in Texas, zeigen würden. Da von Aktienrückkäufen in erster Linie das Management sowie Großaktionäre profitieren, rät der Börsenbrief zur direkten Investition in Öl. Weiterlesen

Januar 9, 2009

Glanz in der Krise? Gold ETFs als Alternative zu physischen Investments

Wer in Gold ETFs investiert, muss sich keine Gedanken um die Lagerung machenDer Finanzkrise folgt die Krise der Realwirtschaft und niemand weiß, wie schwer die Rezession wird und wie lange sie andauert. Hochkonjunktur für Schwarzmaler, aber auch seriöse Fachleute geben zu, dass fundierte Prognosen über die weitere wirtschaftliche Entwicklung derzeit nicht möglich sind. Anlageentscheidungen fallen in diesen Zeiten folglich schwerer denn je zuvor. In dieser Situation wird eine Anlagemöglichkeit wieder aktuell, deren Aufmerksamkeitswert beim Publikum einer Achterbahnfahrt gleicht: Gold. Weiterlesen

Januar 6, 2009