Archiv der Kategorie: Solarenergie

Deutsche Unternehmen sind bei der Solartechnologie weltweit führend, auch Solar-Aktien werden immer beliebter. Insbesondere die Diskussion um den Klimaschutz und die Emission von Treibhausgasen lässt die Bedeutung regenerativer Energien beständig wachsen. Solarenergie ist eine tragende Säule der erneuerbaren Energien und bietet gerade im dezentralen Einsatz auf Dächern oder zur Energiegewinnung in der Landwirtschaft großes Wachstumspotential.

Bislang von der Krise verschont: Solarworld strebt auch weiterhin Wachstum an


Langfristig aussichtsreich aber bei einem Markteinbruch gefährdet: SolarworldDie Photovoltaik-Branche bleibt bislang weitgehend von der Finanz- und Konjunkturkrise verschont. Bei Solarworld fielen die Zahlen für das dritte Quartal sogar unerwartet gut aus. Der Umsatz verbesserte sich im Jahresvergleich um 47 Prozent auf 238,3 Millionen Euro. Der operative Gewinn schnellte um 67 Prozent auf 90,7 Millionen Euro in die Höhe, was eine satte Marge von 38 Prozent ergibt. Weiterlesen


November 6, 2008

Kurz vor 1000 Dollar: Wie könnte es bei Gold weitergehen?

Wer meinen Vorschlag von Anfang Januar erfolgreich durchgeführt hat und in Gold investiert hat, konnte in den letzten zwei Monaten einen großen Gewinn einfahren. Der Markt ist aktuell noch sehr bullisch und die Indikatoren sind alle noch im positiven Bereich. Allerdings zeichnen sich bei 1000 Dollar viele Widerstände ab, die nach meiner Analyse nicht im ersten Anlauf überwunden werden können. Man sollte sich daher überlegen, ob man die Gewinne nun mitnimmt und auf eine erneute Einstiegsgelegenheit bei etwa 930 Dollar wartet.

März 4, 2008

Börsenstart der Nebenwerte-Beteiligungsgesellschaft geglückt: GSC Portfolio setzt auf Seriosität und Analyse-Know-How

Trotz Konjunkturangst und den Kursverlusten der vergangenen Wochen hat sich in diesem Jahr bereits eine Gesellschaft auf das Parkett gewagt: Die GSC Portfolio AG startete am Freitag im Open Market der Frankfurter Wertpapierbörse bei 8,75 Euro und konnte sich im Lauf des Tages sogar auf 9,65 Euro verteuern. Die im April 2007 gegründete Beteiligungsgesellschaft setzt auf aussichtsreiche Nebenwerte aus dem deutschsprachigen Raum und will ihren Aktionären durch monatliche Veröffentlichungen des „inneren Wertes“ der Aktie ein Höchstmaß an Transparenz bieten. Weiterlesen

Januar 28, 2008

Getrübte Stimmung nach US-Zinsentscheidung: Infineon und Conergy enttäuschen

Einige Anleger hatten sich wohl mehr von der gestrigen Sitzung der US-Notenbank Fed versprochen: Kaum wurde die Leitzinssenkung um 25 Basispunkte verkündet, gab der Dow-Jones-Index deutlich nach und schloss mit einem Minus von 2,14 Prozent bei 13.432 Punkten. Kritische Stimmen halten den kleinen Zinsschritt für zu wenig und hatten insgeheim eine Leitzinssenkung um 50 Basispunkte erwartet. Den schwachen Vorgaben aus Übersee entsprechend, startete der Deutsche Aktienindex (DAX) mit Verlusten in den heutigen Tag, konnte sich nach anfänglichen Kursverlusten bis auf 7928 Punkte allerdings wieder erholen und notiert aktuell mit rund 7950 Punkten über dem Eröffnungskurs. Weiterlesen

Dezember 12, 2007

Ölsand und Ölschiefer sind keine Lösung: Bundesanstalt sieht Peak Oil im Jahr 2020

Die Bundesanstalt für Geowissenschaften und Rohstoffe (BGR) rechnet damit, dass bei Öl bis zum Jahr 2020 die maximale Fördermenge erreicht wird. Nach dem so genannten Peak Oil geht die jährliche Produktion zurück und das Angebotsdefizit muss durch alternative Energieträger wie Erdgas, Kohle oder Biomasse ersetzt werden. Bemerkenswert ist auch, dass die BGR die jährliche Öl-Produktion aus Ölsanden und Ölschiefer bis zum Jahr 2020 lediglich bei zehn Prozent der Gesamtproduktion sieht und nicht damit rechnet, dass nicht-konventionelles Erdöl den Angebotsrückgang bei herkömmlich gefördertem Erdöl kompensieren kann. Kurzstudie Reserven, Ressourcen und Verfügbarkeit von Energierohstoffen zum PDF-Download. (3,7 MB)

November 28, 2007

Neue Studie des Weltenergierats: Energiehunger kann sich bis 2050 verdoppeln

Wie Spiegel-Online berichtet, wird der weltweite Energiebedarf nach Einschätzung des Weltenergierats (WEC) bis zum Jahr 2050 um siebzig bis hundert Prozent zunehmen. Dies hätte deutliche Preissteigerungen bei Energierohstoffen und Energiepreisen zur Folge: Die Preise für Öl, Gas, Kohle oder Uran werden laut der WEC-Prognose bis zum Jahr 2050 deutlich anziehen. Weiterlesen

November 13, 2007

Bewährtes Rezept für unsichere Zeiten: Anlegen mit Bonus-Zertifikaten

Eine vom Derivate Forum e.V. (Interessenvertretung mehrerer Derivate-Emittenten) in Auftrag gegebene statistische Untersuchung des deutschen Zertifikate-Marktes für die Zeit vom 1. Juli bis 17. August hat gezeigt, dass in dem Zeitraum während der jüngsten Korrektur bei 96,5 Prozent aller Bonus- und Teilschutz-Zertifikate die Barrieren und Risikopuffer intakt geblieben waren. Gut 99 Prozent des in dieser Produktkategorie investierten Vermögens blieben weiterhin abgesichert. Damit hat sich diese Form des Risikoschutzes bis dato eindeutig bewährt. Weiterlesen

September 20, 2007

Öl-Multis evakuieren bereits: Gefährdet Hurrikan „Dean“ texanische Ölanlagen?

Der Ölpreis notiert in diesen Tagen um 70 US-Dollar, doch eine Verknappung des weltweiten Ölangebots liegt bereits in der Luft: Hurrikan „Dean“ wurde in der Nacht vom US-Hurrikan-Zentrum in die höchste Kategorie gestuft. Der Sturm soll Geschwindigkeiten bis zu 260 km/h erreichen und wütet derzeit über Mexiko. Bisher sind elf Menschen durch „Dean“ ums Leben gekommen. Der Wirbelsturm nimmt Kurs auf Texas und könnte dort die Ölanlagen gefährden. Weiterlesen

August 21, 2007

Großauftrag aus Spanien? Worldwater trotzt Verkaufsempfehlung

Seit einigen Wochen erlangen Aktien mit „grünem“ Hintergrund wieder vermehrt die Aufmerksamkeit der Anleger. Gerade im Hinblick auf die USA gewinnt man derzeit den Eindruck, als wollten die politisch Verantwortlichen innerhalb kürzester Zeit zum Vorzeigestaat im Bereich der regenerativen Energien werden. Die Aktie von Worldwater konnte in den letzten Monaten rasant zulegen. Dieser Wertzuwachs ist vor allem der Absicht des Unternehmens geschuldet, bis Ende des Jahres Gewinne erwirtschaften zu wollen. Weiterlesen

Juli 19, 2007

1000 PS aus Solarenergie? Worldwater strebt die Gewinnzone an

Solarenergie ist wieder angesagt. Die USA setzen verstärkt auf regenerative Energien und auch an der Börse führen Öko-Aktien wieder die Listen der meist diskutierten Werte in Anlegerforen an. Die Aktie von Worldwater ist vielen Investoren wohl noch aus dem Hurrikan-Jahr 2005 bekannt. Damals konnte sich der Aktienkurs des Unternehmens innerhalb kürzester Zeit vervielfachen. Heute hat Worldwater sogar das ehemalige Hoch aus dem Jahr 2005 hinter sich gelassen und notiert aktuell jenseits der Marke von einem Euro. Worldwater hat sich das Ziel gesetzt, seine durch hocheffiziente Solarsysteme betriebenen Motoren mit einer Leistung von bis zu 1000 PS in alle Welt zu verkaufen und insbesondere Schwellenländer mit schlechter Infrastruktur anzusprechen. Weiterlesen

Juli 2, 2007