Bislang von der Krise verschont: Solarworld strebt auch weiterhin Wachstum an


Langfristig aussichtsreich aber bei einem Markteinbruch gefährdet: SolarworldDie Photovoltaik-Branche bleibt bislang weitgehend von der Finanz- und Konjunkturkrise verschont. Bei Solarworld fielen die Zahlen für das dritte Quartal sogar unerwartet gut aus. Der Umsatz verbesserte sich im Jahresvergleich um 47 Prozent auf 238,3 Millionen Euro. Der operative Gewinn schnellte um 67 Prozent auf 90,7 Millionen Euro in die Höhe, was eine satte Marge von 38 Prozent ergibt.

Grund für den Rendite-Anstieg dürfte der Turnaround der US-Aktivitäten sein, die vor gut einem Jahr von Shell übernommen wurden und dank denen Solarworld in Zukunft vom boomenden US-Markt (der neue Präsident Obama hat hohe Investitionen in erneuerbare Energien angekündigt) profitieren kann. Entsprechend optimistisch gibt sich Firmenchef Asbeck, der auch für 2009 ein Wachstum von 25 bis 30 Prozent anstrebt.

Die langfristig guten Perspektiven werden auch gestützt durch einen Auftragsbestand von zehn Milliarden Euro. Die Aktie hat sich zuletzt stark erholt und dürfte von einem erneuten Markteinbruch nicht verschont bleiben. Wer langfristig denkt, findet in dem Titel aber wohl den Top-Pick einer Zukunftsbranche.

Global Performance Empfehlung: KAUFEN

2007 2008¹ 2009¹
Umsatz 699 Mio. Euro 920 Mio. Euro 1.104 Mio. Euro
EPS 1,01 Euro 1,38 Euro 1,45 Euro
KGV 21,8 15,9 15,2
¹) Erwarteter Umsatz bzw. EPS
WKN: 510840 – ISIN: DE0005108401 – Marketcap. 2.457 Mio. Euro

Über den Autor:


Wolfgang Braun ist Chefredakteur des „Global Performance“. Der seit 1999 erscheinende Börsenbrief hat sich auf deutsche Wachstums-Aktien spezialisiert. Dank einer ausgefeilten und bewährten Anlagestrategie schlägt das Musterdepot die Vergleichsindizes deutlich. So schaffte das Wachstumswerte-Depot seit seiner Auflegung im März 1999 eine durchschnittliche jährliche Performance von mehr als 24 Prozent – obwohl in diesen Zeitraum der dramatische Niedergang des Neuen Marktes fällt.


Ein Gedanke zu „Bislang von der Krise verschont: Solarworld strebt auch weiterhin Wachstum an

  1. Pingback: Eine Milliarde für die deutschen Opel-Werke - Solarunternehmer will auf Einkaufstour gehen » Beitrag » Investments und Geldanlagen - Blog

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.