Reaktion auf schwache Wirtschaftslage: Rekord-Tief der US-Leitzinsen beflügelt Gold und Indizes


Macht seinem Spitznamen 'Heli-Ben' alle Ehre: Fed-Chef Ben BernankeDie US-Notenbank Fed hat die Leitzinsen auf ein historisch niedriges Niveau gesenkt: Fed-Chef Ben Bernanke legte den Leitzinssatz am Abend auf einen Korridor zwischen 0 und 0,25 Prozent fest und entfachte so ein Kursfeuerwerk an der Wall Street. Der Dow-Jones-Index kletterte nach Bekanntgabe der unerwartet deutlichen Zinssenkung um 4,2 Prozent auf 8924 Punkte.

Getrieben von Inflationsängsten stieg zeitgleich auch der Goldpreis merklich an und notiert derzeit bei rund 860 US-Dollar je Feinunze. Der Zinsschritt dürfte auch für die morgige Entwicklung der europäischen Aktienmärkte maßgebend sein und sollte zunächst steigende Kurse mit sich bringen.


Ein Gedanke zu „Reaktion auf schwache Wirtschaftslage: Rekord-Tief der US-Leitzinsen beflügelt Gold und Indizes

  1. Pingback: Finanznachrichten.info

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.