Schlagwort-Archive: Abwärtstrend

Ende der Horror-Nachrichten? Commerzbank mit Ausbruch aus Abwärtstrend


Die Commerzbank erwartet spätestens 2011 wieder einen Gewinn (Foto: Markus Goetzke, Commerzbank AG)Die meisten Anleger erinnern sich wahrscheinlich noch an den Sinkflug der Commerzbank-Aktie im Jahr 2008 und 2009: Nach der Übernahme der Dresdner Bank sowie den Horrornachrichten bezüglich notwendiger Abschreibungen verlor die Aktie des zweitgrößten deutschen Finanzinstituts in der Spitze über 90 Prozent ihres Wertes. Damit dürfte klar sein, dass diese Aktie nichts für Anleger mit schwachen Nerven ist. Kaum eine Dax-Aktie hat in den letzten Monaten solch starke Kursausschläge verzeichnen müssen. Dennoch lohnt sich aktuell ein intensiver Blick auf das Frankfurter Unternehmen. Weiterlesen


Januar 13, 2010

Abwärtstrend oder nur Konsolidierung der Gewinnserie? Warum Fonds den Dax wieder stützen könnten

Verkäufe der Trendfolger drücken den DaxDer deutsche Leitindex mit seinen darin gelisteten dreißig Einzeltiteln verlor nun seit Beginn des dritten Quartals 2009 von gut 4900 Zählern bis heute (Tagestief 4570) 330 Punkte und damit knapp 7 Prozent. Für einige Schwarzseher ist das natürlich schon wieder Wasser auf die Mühlen. Aber stellt sich die Situation wirklich so düster dar? Keineswegs. Es hieß nur Kasse machen für die Profianleger und dies aus zwei hauptsächlichen Gründen: Zum einen achten Fonds darauf, dass das zweite Quartal (30.Juni 2009) mit guten Gewinnen dargestellt werden kann. Zum anderen zwang einfach das charttechnische Bild zum kurzfristigen Ausstieg. Weiterlesen

Juli 8, 2009

Schnäppchen oder Ladenhüter? Kein Glück für Mutige – Deutsche Bank weiter im freien Fall

Deutsche Bank: Viele Anleger haben hier ins fallende Messer gegriffenGehören Sie auch zu den Anlegern, die Aktien der Deutschen Bank seit Monaten für günstig halten und fest daran glauben, dass sich die Anteilsscheine des größten deutschen Kreditinstituts zum Jahresende zwischen 60 und 70 Euro einpendeln werden? Gemessen an den Fragen, die ich innerhalb der vergangenen Monate zu Bankaktien erhalten habe, dürfte die Zahl der Optimisten auch unter den Lesern dieses Blogs nicht gerade gering sein. Doch mit welchen Motiven entschließt sich ein Anleger, bei 63 Euro Aktien der Deutschen Bank zu kaufen, obwohl sich der Wert offensichtlich in einem Abwärtstrend befindet? Weiterlesen

Juli 16, 2008

Der Index im Chartcheck: Dax weiterhin auf dem Weg zur 5200-Punkte-Marke

Dax weiter im AbschwungDer Dax hat im letzten Monat – wie in meinem Artikel vom 2. Juli prognostiziert – seine Abwärtsbewegung in Richtung 5200 Punkte eingeschlagen und bereits die wichtige Marke von 6400 Punkten mit einer unvorstellbaren Energie durchbrochen. Charttechnisch bieten nun nur doch die 6200 Punkte einen ernst zu nehmenden Widerstand, sollten diese ähnlich schnell unterboten werden, ist das nächste Ziel von 5200 Punkten sehr wahrscheinlich. Die Indikatoren und gleitenden Durchschnitte bieten auch keine positiven Signale, sodass es höchstwahrscheinlich ist, dass der Abwärtstrend bestehen bleibt. Weiterlesen

Juli 7, 2008