Schlagwort-Archive: ETF

Warum es heute mehr denn je um Kapitalerhalt gehen muss


Renditen sind nach Kosten immer schwerer zu erreichen

Renditen sind nach Kosten immer schwerer zu erreichen

Wohin steuern die Aktienmärkte? Die vergangenen Wochen waren in erster Linie von Unsicherheit geprägt. Wie weit treibt die US-Notenbank die Zinswende voran und welche Auswirkungen hat dies auf Investitionen in Schwellenländern? Schaffen es Japan und Europa, die Preisspirale in Gang zu bringen und auf dem Wachstumspfad zu bleiben? Und wie schlagen sich die Unternehmen in dieser Gemengelage? Die jüngsten Quartalszahlen zeigten kein einheitliches Bild. Es gab branchenübergreifend Gewinner und Verlierer der Berichtssaison. Unternehmen, die den Markt positiv überraschen konnten, notieren heute noch immer in der Nähe ihrer Höchstkurse. Doch wer enttäuscht, wird abgestraft und muss Kursverluste hinnehmen. Diese Situation trifft passive Investoren besonders hart. Weiterlesen


Juni 8, 2016

"Anleger sollten immer im Portfoliokontext denken": Interview mit ETF-Experte Markus Jordan

Markus Jordan gilt als ausgewiesener Anlageexperte und betreibt mit EXtra-Funds.de eines der führenden Anlegermagazine rund um ETFs. Weiterhin konnte der Buchautor bereits zahlreiche Privatanleger auf Seminaren zu ETFs aufklären. Seit 2009 verleiht EXtra-Funds.de zudem in Kooperation mit mehreren Partnern die ETF-Awards und zeichnet so die besten Produkte im noch jungen Markt für börsennotierte Indexfonds aus. Gründe genug, Markus Jordan für ein Gespräch über ETFs zu gewinnen.

Aktien-Blog: Sie betreiben mit EXtra-Funds.de ein Onlineportal über ETFs und geben darüber hinaus das monatlich erscheinende EXtra-Magazin heraus. Was hat Sie dazu bewogen, interessierten Anlegern auf dem Markt für börsennotierte Indexfonds eine Orientierungshilfe zu sein?

Markus Jordan: Der ETF-Markt ist für uns ganz klar ein Wachstumsmarkt. Wir gehen davon aus, dass gerade Privatanleger sich in den nächsten Jahren sehr stark mit Exchange Traded Funds beschäftigen werden. Mit unserem Portal und unserem Magazin möchten wir interessierten Anlegern eine einfache Orientierung bieten. Bei uns finden Anleger alles, was für eine erfolgreiche Anlage in ETFs benötigt wird. Wissen, Informationen, Kurse und Charts. Weiterlesen

Dezember 3, 2009

Schritt für Schritt durchs Indexfonds-Universum: So finden Sie Ihren Wunsch-ETF im Internet

Immer mehr Indexfonds drängen auf den Markt - Zeit für eine Orientierungshilfe (Foto: Rainer Sturm, pixelio.de)Auf welche Unterschiede Sie bei Indexfonds achten müssen und welche Rolle der Tracking Error – also die Abweichung der Performance des Fonds zum Basiswert – bei der Anlageentscheidung spielen kann, haben Sie bereits hier erfahren. Doch wie nutzen Sie dieses Wissen, um den für Sie geeigneten ETF zu finden? Eine Möglichkeit wäre es, die Webseiten sämtlicher Anbieter zu vergleichen und bei Bedarf nachzufragen. Schneller holen Sie sich jedoch Ihren Indexfonds ins Depot, indem Sie verschiedene Webseiten für sich arbeiten lassen und mittels kostenloser Datenbanken nach Indexfonds suchen. Weiterlesen

November 2, 2009

Antworten zu Dividende und Tracking Error: Richtig anlegen mit Indexfonds

Entscheidend bleibt der Basiswert: Liquide Indizes garantieren geringe Reibungsverluste (Foto: Deutsche Börse AG)„Indexfonds werden nie so beliebt werden wie aktiv gemanagte Fonds“, so ein befreundeter Bankkaufmann. Auf die Frage nach dem Warum antwortete er nur: „Zu wenig Provision! So ein Produkt wird der Masse der Bankkunden überhaupt nicht empfohlen. Und das, obwohl es so viele Vorteile hat!“ In der Tat zeigt schon ein Blick auf die Gebühren, warum Indexfonds eine geeignete Alternative zu herkömmlichen Fonds darstellen: Da der Fonds einen bestehenden Index lediglich nachbildet, werden nur minimale Gebühren fällig. Zudem werden die meisten Indexfonds mittlerweile als Exchange-Traded-Funds (ETFs) angeboten und sind somit an vielen Börsen handelbar. Teilweise müssen Käufer von Indexfonds gar nur 0,01 Prozent für Gebühren aufwenden, doch sollten Anleger auch bei Indexfonds nicht zu knausrig sein – der Teufel steckt wie bei so vielen Anlageprodukten im Detail. Weiterlesen

Oktober 19, 2009

Anglo American steigt aus Produktion aus: Gold-Anleger warten auf G20-Gipfel

Gold-ETFs mit Rekord-Bestand: Was, wenn die Anleger schlagartig verkaufen?Nach seinem Höhenflug über die 1000-Dollar-Marke musste der Goldpreis auch im Zuge der Kursgewinne an den Wertpapierbörsen Federn lassen. Dennoch konnte die Marke von 900 US-Dollar (USD) zunächst verteidigt werden. Und das, obwohl die Nachrichtenlage für das gelbe Edelmetall keineswegs positiv erscheint: So vermeldete der größte Gold-ETF SPDR Gold Trust gestern keine neuen Mittelzuflüsse. Allerdings haben Anleger auch kein Geld aus dem ETF abgezogen – SPDR Gold Trust verwaltet noch immer so viel Gold, wie noch nie zuvor. Negative Nachrichten für Goldanleger kommen auch aus Indien: Der größte Goldimporteur der Welt gab bekannt, seine Einfuhren im März auf annähernd Null zurückgefahren zu haben. Grund seien die hohen Preise. Weiterlesen

März 18, 2009