Schlagwort-Archive: Matsa Resources

Goldexplorer mit 100.000-Unzen-Produktionsziel: Interview mit Paul Poli von Matsa Resources


Sieht sein Unternehmen mit Projekten in Australien und Thailand gut aufgestellt: Matsa-CEO Paul Poli (Foto: Matsa Resources)Paul Poli ist Vorsitzender des Verwaltungsrats sowie Vorstandsvorsitzender des australischen Gold-Explorers Matsa Resources und stellte sich im Mai 2010 den Fragen von Hannes Huster, Chefredakteur des Börsenbriefs „Der Goldreport“.

Aktien-Blog: Hallo Paul! Vielen Dank, dass Du Dir die Zeit nimmst, um mit uns über dein Unternehmen Matsa Resources zu sprechen. Das Hauptprojekt von Matsa ist das Norseman-Goldprojekt in Westaustralien. In unserem letzten Interview im vergangenen Jahr war der Plan, das Projekt Anfang 2010 In Produktion zu bringen und das Ganze sollte über die Verarbeitungsanlage von Focus Minerals (Frankfurt: A0F610, ASX:FML) geschehen. Wie sieht es aktuell mit diesem Vorhaben aus oder gab es einen Strategiewechsel? Weiterlesen


Mai 13, 2010

"Ich sehe Matsa als Goldproduzenten": Interview mit Matsa-Resources-CEO Paul Poli

Sieht sein Unternehmen auch dank eines Joint-Ventures vor einer goldenen Zukunft: Matsa-CEO Paul Poli (Foto: Matsa Resources)Paul Poli ist Vorsitzender des Verwaltungsrats sowie Vorstandsvorsitzender des australischen Gold-Explorers Matsa Resources und stellte sich am 3.9.2009 den Fragen von Hannes Huster, Chefredakteur des Börsenbriefs „Der Goldreport“.

Goldreport: Welche Position hast Du bei Matsa Resources und wie lange bist Du schon bei diesem Unternehmen involviert?

Paul Poli: Hallo Hannes, ich bin der Vorsitzende des Verwaltungsrates und gleichzeitig der Vorstandsvorsitzende von Matsa Resources. Ich war Gründer des Unternehmens und somit von Beginn an dabei.

Weiterlesen

September 8, 2009

Win-Win-Situation in Westaustralien: Matsa Resources wird dank Focus-Minerals-Infrastruktur Produzent

Unternehmen vor Produktion: Steht die Matsa-Aktie vor einer Neubewertung?Nachdem wir bereits über Focus Minerals berichtet haben, ist uns vor wenigen Wochen ein neuer Wert aufgefallen, der eine interessante Kooperation mit Focus Minerals eingegangen ist. Wie bereits berichtet, modernisiert der Goldproduzent Focus aktuell seine Verarbeitungsanlage und möchte dies bis Ende 2009 abgeschlossen haben. Da das Unternehmen nach Inbetriebnahme der Anlage noch freie Verarbeitungskapazitäten hat, soll ab Februar 2010 das Erz des benachbarten Unternehmens Matsa Resources mit aufbereitet werden. Vorteil für Focus Minerals ist die höhere Auslastung der Anlage, was erfahrungsgemäß bessere Ausbeuten ergibt und natürlich die Zahlungen für die Verarbeitung des Erzes. Weiterlesen

September 3, 2009