Schlagwort-Archive: Premier Gold Mines

Kanadische Analysten werden aufmerksam: Premier Gold Mines hat mit Geraldton einen weiteren Trumpf im Ärmel


Premier exploriert sein Geraldton-Projekt mit einem groß angelegten BohrprogrammPremier Gold Mines meldete kürzlich neue Bohrergebnisse vom Hardrock-Projekt in Geraldton, welchem wir inzwischen das Potenzial eines eigenständigen Golddistrikts zutrauen. Premier führt dort eines der größten Explorationsprogramme durch, die ein Junior in ganz Nordamerika je alleine gestemmt hat. Das ehemalige Geologenteam von Goldcorp, welches die beste Goldmine Kanadas (Red-Lake-Mine von Goldcorp) entdeckt hat, ist nun zum Großteil für Premier Gold Mines tätig und dürfte hier weiter für gute Ergebnisse sorgen. Weiterlesen


Premier-Gold-Mines-Aktie vor Widerstands-Zone: Bohrergebnisse machen Hoffnung auf mehr

Ressourcen-Schätzung bis Ende des Jahres erwartet: Premier Gold Mines sieht Potential für das Hardrock-ProjektTrotz eines schwächelnden Goldpreises kletterte die Aktie des Goldexplorers Premier Gold Mines gestern in die Nähe des charttechnischen Widerstandsbereichs um 2,70 CAD und notiert nun auch in Deutschland unmittelbar am Zwischenhoch bei 1,75 Euro. Grund für den Kursanstieg sind Bohrergebnisse, die der Explorer gestern von seinem Hardrock-Projekt im Nordwesten des kanadischen Distrikts Ontario veröffentlichte. Neben Goldmineralisierungen über 5,21 Gramm je Tonne auf einer Strecke von 37 Metern in der bereits teilweise explorierten EP-Zone überraschte vor allem die noch wenig explorierte SP-Zone: 6,6 Gramm Gold je Tonne auf einer Strecke von rund 28 Metern sowie 36,2 Gramm Gold über 2,2 Meter lassen auf weitere zufriedenstellende Ergebnisse schließen. Premier Gold Mines plant, sämtliche Daten des Bohrprogramms in eine dem Bergbaustandard NI-43101 entsprechende Ressourcenschätzung einfließen zu lassen, die bis Ende des Jahres erwartet wird. Weiterlesen

Entscheidend ist die Finanzierung: Auf diese Aktien setzt der Börsenbrief Rohstoffraketen

RohstoffraketenNach Ansicht des Börsenbriefs Rohstoffraketen werden es künftig vor allem kleine Explorer mit wenig Kapital schwer haben, sich angemessen an der Börse zu refinanzieren. Doch solle man nicht alle Rohstoffgesellschaften über einen Kamm scheren: Die Kredit- und Finanzkrise werde nach Einschätzung der Redaktion zu einer Marktbereinigung führen, die kapitalschwache Gesellschaften in den Ruin treibt und finanziell gut ausgestattete Unternehmen noch stärker werden lässt. Gerade Explorer mit einem „fertigen“ Projekt und einer dichten Kapitaldecke sowie Juniorproduzenten, die den Ausbau ihrer Produktion selbst finanzieren können, hat der Börsenbrief im Blick. Auch unter Explorern mit geologisch vielversprechenden Projekten gäbe es einige aussichtsreiche Kandidaten, so der Börsenbrief. Weiterlesen

Mehrere Eisen im Feuer: Goldexplorer Premier Gold Mines überzeugt mit positiven Meldungen

Goldrausch: Die Aktie von Premier Gold Mines ist der Überflieger der vergangenen WochenDie Aktie des Goldexplorers Premier Gold Mines konnte im Zuge der jüngsten Erholung des Goldpreises kräftig zulegen: Innerhalb eines Monats kletterte das Papier um rund sechzig Prozent – in diesen stürmischen Börsenzeiten eine beeindruckende Performance. Doch sorgte auch das Unternehmen meist selbst für Kauflaune unter Anlegern: Innerhalb der vergangenen Tage veröffentlichte Premier mehrere Unternehmensmeldungen, unter anderem ein Bohrergebnis über 2870 Gramm Gold je Tonne auf einer Strecke von dreißig Zentimetern auf dem Hardrock-Projekt im Geraldton-Gebiet in Kanada. Weiterlesen

„Drittes heißes Eisen im Feuer“: Premier Gold Mines feiert Explorations-Erfolg in Mexiko

RohstoffraketenDer Börsenbrief Rohstoffraketen rät seinen Lesern dazu, Korrekturen in den Bereich zwischen 2,40 und 2,50 CAD bei der Aktie von Premier Gold Mines zum Kauf zu nutzen. Insbesondere die jüngsten Bohrergebnisse von der mexikanischen Santa-Teresa-Liegenschaft verdienten das Prädikat „Spitzenklasse“. Am vergangenen Dienstag vermeldete Premier Gold Mines auf einer Strecke von zwei Metern 479,31 Gramm Gold pro Tonne. „Diese Mineralisierungen wären schon für einen Silberfund sehr gut gewesen“, so Rohstoffraketen. Weiterlesen

Expansion in Mexiko: Premier Gold Mines erweitert Santa-Teresa-Projekt

Der in Kanada ansässige Gold-Explorer Premier Gold Mines weitet seine Aktivitäten in Mexiko aus und erwirbt eine weitere Explorations-Lizenz. Der Kauf umfasst „La Victoria“, eine Konzession, welche sich innerhalb des bereits gemeinsam mit Sutter Gold Mining betriebenen Santa-Teresa-Projekts befindet. Da Premier Gold Mines vermutet, dass sich Goldadern von Santa Teresa bis zum Gebiet der bisher kaum mit modernen Methoden explorierten La-Victoria-Konzession fortsetzen, entschloss man sich zum Kauf. Weiterlesen

Multi-Millionen-Unzen-Potential: Wird das Geraldton-Projekt zum zweiten Flaggschiff von Premier Gold Mines?

RohstoffraketenDie Redaktion des Börsenbriefs Rohstoffraketen hält das Geraldton-Projekt von Premier Gold Mines für eine bisher unentdeckte Schatzkammer. Geraldton habe die Chance, auf den Olymp der kanadischen Goldliegenschaften aufzusteigen, so der Börsenbrief. Vor allem das große geologische Potential spreche für Geraldton, wo Experten aus historischen Bohrergebnissen sowie Bohrungen aus jüngster Zeit geschätzte Vorkommen zwischen fünf und acht Millionen Unzen Gold ableiten. Weiterlesen

„Da scheint sich etwas zusammenzubrauen“: Börsenbrief rechnet fest mit Übernahme von Premier Gold Mines

RohstoffraketenDie Redaktion des Börsenbriefs Rohstoffraketen hält die Aktie des Gold-Explorers Premier Gold Mines für „wesentlich lukrativer und mit einem höheren Hebel ausgestattet“, als es die Gesellschaft Wolfden Resources, aus der Premier im vergangenen Jahr ausgegliedert wurde, jemals war. Vor allem die unmittelbare Nähe eines Premier-Projekts zur profitabelsten Goldmine der Welt, der Red-Lake-Mine von Goldcorp, mache Premier zu einem Übernahmeziel: Nur zwei Kilometer westlich von Goldcorps Vorzeigemine betreibt der Goldproduzent ein Joint-Venture mit Premier Gold Mines. Weiterlesen

„Gold mit bloßem Auge zu erkennen“: Premier Gold Mines mit Bohrergebnissen vom Geraldton-Projekt

Nachdem Gold-Explorer Premier Gold Mines bereits am vergangenen Dienstag inmitten der größten Kurskapriolen mit vielversprechenden Bohrergebnissen von der Magnet Gold Mine im Geraldton-Camp aufwarten konnte, legte der Explorer gestern mit weiteren Ergebnissen von der Hauptzielzone des Projekts nach. Auf der im Besitz von Roxmark Mines befindlichen Liegenschaft wurden nach Angaben von Premier mit bloßem Auge sichtbare Goldvorkommen entdeckt. Weiterhin ergaben die Bohrungen 10,22 Gramm Gold / Tonne über eine Strecke von 2,5 Meter sowie 8,14 Gramm Gold / Tonne über 2 Meter. Premier Gold Mines hat die Magnet-Gold-Mine von Eigentümer Roxmark Mines gepachtet und betreibt das Projekt.