Schlagwort-Archive: radioaktive stoffe

Eckert & Ziegler unterbewertet


Diese Fundamentaldaten überzeugen - Eckert & Ziegler im Check (Foto: Ecker & Ziegler)Ziemlich verhalten war die Geschäftsentwicklung bei dem Spezialisten für schwach radioaktive Stoffe in den ersten neun Monaten. Das soll sich aber in 2013 ändern.Der Umsatz legte bis Ende September zwar um fünf Prozent auf 87,7 Millionen Euro zu, der Großteil resultierte aber aus Währungsgewinnen. Organisch lag die Wachstumsrate nur bei einem Prozent. Anleger sind mehr gewohnt: Seit 2003 war Eckert & Ziegler im Schnitt fast 20 Prozent im Jahr gewachsen. Für 2012 plant das Management auch nur einen knappen Umsatzanstieg auf 117 (2011: 116) Millionen Euro. Für 2013 sehen die Budgetplanungen dann aber einen Zuwachs auf 125 Millionen Euro vor. Zusätzlich halten wir Zukäufe für möglich. Weiterlesen


November 8, 2012