Schlagwort-Archive: Sky

Steigende Kundenzahlen? Sky als Longtrade verlockend


Sky: Comeback an der Börse?Die Aktie von Sky Deutschland sieht nach meiner Einschätzung interessant für einen möglichen Longtrade aus. Totgesagte leben bekanntlich länger… Vor nicht allzu langer Zeit wollte auch kaum einer mehr einen Pfifferling auf Pro7 setzen und nur wenige Monate später steht die Aktie um ein Vielfaches höher. Nicht dass sie mich jetzt falsch verstehen! Ich bin nicht der Ansicht, dass Sky ähnliches bevorsteht, doch auszuschließen ist an der Börse bekanntlich nie etwas. Erst gestern wurde gemeldet, dass Sky durch Kooperationen mit Kabelnetzbetreibern neue Kunden gewinnen konnte. Weiterlesen


Oktober 27, 2010

Trotz mieser Prognosen: Sky hält noch einen Trumpf in der Hand

Fass ohne Boden? Sky läuft ins AbseitsAm Freitag startete die Bundesliga in eine neue Saison. Solide geführte Vereine wie Bayern München, Werder Bremen oder der Hamburger Sportverein locken inzwischen auch internationale Stars in die Liga. Eine der Hauptfinanzquellen für die Vereine ist das Bezahlfernsehen. Seit Jahren überweist Sky der Liga Millionen für die exklusiven Übertragungsrechte. Ebenfalls seit Jahren versucht der Sender aus Unterföhring, mit Pay-TV Geld zu verdienen. Wie erfolglos dieses Unterfangen ist, lässt sich am Chart der Sky-Aktie ablesen: Vor etwas mehr als zwei Jahren noch zweistellig, fristet die Aktie inzwischen ein Dasein als Pennystock – und die Aussichten sind düster. Weiterlesen

August 22, 2010

Bundesliga wird teurer: Goldman-Sachs-Analyse küsst Premiere-Aktie wach

Bundesliga wird teurer: Sky will mit neuen Tarifen hoch hinausBereits vor Wochen wurde an dieser Stelle auf die unterschiedlichen Analystenschätzungen für die beiden krisengeschüttelten TV-Unternehmen ProSiebenSat.1 und Premiere hingewiesen. Während ProSiebenSat.1 von den Analysten innerhalb der vergangenen Wochen in den Himmel gelobt wurde, malten die Experten für die Aktie von Premiere fast durchgehend schwarz. Heute nun eine positive Einschätzung für Premiere: Goldman Sachs hob das Kursziel auf 3,30 Euro an und küsste so die Premiere-Aktie wach, die im weiteren Handelsverlauf um mehr als zwanzig Prozent auf 2,50 Euro zulegen konnte. Neben dem positiven Rating gab Premiere erstmals auch seine neue Tarifstruktur bekannt. Weiterlesen

Mai 27, 2009