Produktionsstart im Jahr 2009: Thompson Creek Metals veröffentlicht Machbarkeitsstudie für Davidson-Projekt

Molybdän-Produzent Thompson Creek Metals hat soeben vermeldet, die Machbarkeitsstudie für das in der Entwicklung befindliche Davidson-Projekt erhalten zu haben. Kevin Loughrey, Aufsichtsratsvorsitzender und CEO von Thompson Creek Metals bringt den Inhalt der Studie in kurzen Worten auf den Punkt: “Die Machbarkeitsstudie für Davidson zeigt, dass das Projekt rentabel sein kann.” Laut der Studie soll der Bau der Mine bis zum geplanten Produktionsstart im August 2009 109 Millionen kanadische Dollar (CAD) kosten.

Über eine Dauer von zehn Jahren sollen aus der Davidson-Mine jährlich vier Millionen Pfund Molybdän zu durchschnittlichen Kosten von 9,46 US-Dollar (USD) gefördert werden. Die nötigen Investitionen für die Mine könnten durch die Molybdän-Produktion bei einer internen Rendite von 20 Prozent vor Steuern innerhalb von 3,4 Jahren amortisiert werden. Diesen Berechnungen liegt ein kalkulierter Molybdän-Preis von nur 14 USD zu Grunde – aktuell notiert Molybdän bei 33,25 USD. Liegt der Molybdän-Preis während der Förderung zwanzig Prozent höher, erreicht das Projekt eine interne Rendite von 43 Prozent.

Ein Gedanke zu „Produktionsstart im Jahr 2009: Thompson Creek Metals veröffentlicht Machbarkeitsstudie für Davidson-Projekt

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>