So war 2006: Die größten Gewinner des Börsenjahres

Ein erfreuliches Jahr für Anleger geht zu Ende: Der deutsche Leitindex Dax legte mehr als zwanzig Prozent zu und auch Aktien aus der zweiten Reihe stimmten ihre Anteilseigner glücklich. Vor allem spekulative Rohstoff-Explorer waren im Jahr 2006 gesucht. Die schönsten Momente des Jahres in der Chartansicht:


Aurelian Resources

Aurelian Resources legte in der ersten Jahreshälfte einen wahren Blitzstart hin: Der in Ecuador tätige Goldexplorer machte in diesem Jahr spektakuläre Funde und gilt als Übernahmekandidat. Aktionäre der ersten Stunde freuen sich über mehr als nur einen Tenbagger!


Adlink

Anleger, die Anfang des Jahres 2006 in Form von Adlink-Aktien auf Internetmarketing setzten, wurden reichlich belohnt – die Aktie vervielfachte sich. Noch immer spekulieren Aktionäre jedoch auf ein Übernahmeangebot des Mehrheitseigners United Internet.


ThyssenKrupp

Der stetig steigende Stahlpreis machte die Aktie von ThyssenKrupp zu dem Top-Wert im Dax.


Blue Pearl Mining

Im Mai von Aktien-Blog als Trading-Chance erwähnt, stellte sich Blue Pearl Mining im Nachhinein als geeignetes Langfrist-Investment heraus: Im Jahr 2006 vollzog das Unternehmen den Schritt vom Molybdän-Explorer zum zukünftigen Produzenten und beeindruckte zudem durch eine spektakuläre Übernahme im Sommer.


Volkswagen

Porsche gibt Gas: Der Automobilkonzern aus Zuffenhausen hat seine Beteiligung an Volkswagen in diesem Jahr aufgestockt. Die Aktie von VW profitiert und auch eine Zerschlagung des Volkswagen-Konzerns wird trotz einiger Dementis immer wieder diskutiert.


Aquila Resources

Der Zink-Explorer galt im ersten Halbjahr als Geheimtipp. Ausgezeichnete Bohrergebnisse und eine Finanzierung über 25 Millionen kanadische Dollar trieben den Kurs.

2 Gedanken zu „So war 2006: Die größten Gewinner des Börsenjahres

  1. Pingback: Rohstoff-Hype wie zur besten Börsenzeit: Noront Resources verfünffacht sich binnen einer Woche » Aktien-Blog

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.