Ausbruch über charttechnische Widerstände: Balda und Aareal Bank bieten Chancen (Update)

Spezialist für Spezialisten: Die Aktie der Aareal Bank hat den Ausbruch geschafftBalda hat gestern den Ausbruchsversuch aus der mehrwöchigen Seitwärtsbewegung weiter vollzogen. Gestern legte das Unternehmen sein Zahlenwerk für das erste Quartal 2009 vor und mit diesem wurde vielen klar, dass das Unternehmen anscheinend auf einem guten Weg ist, den Turnaround einzuleiten. Meiner Meinung nach macht zwar eine Schwalbe noch keinen Sommer, aber immerhin konnte Balda nach neun verlustreichen Quartalen wieder einen Nettogewinn von 1,8 Millionen Euro erwirtschaften. Auch für das Gesamtjahr zeigt sich der neue Vorstandschef optimistisch und peilt ein ausgeglichenes Ergebnis an. Charttechnisch sieht die Situation weiterhin gut aus, denn das Momentum ist weiterhin im Ansteigen begriffen. Zwar kann man Chartrücksetzer nicht ausschließen, jedoch waren gestern vermehrt größere Käuferseiten im Orderbuch zu beobachten. Ich rechne nach wie vor mit Kursen oberhalb von 1,00 Euro. Für den heutigen Tag würde ich mir eine Aareal Bank auf die Long-Watchliste legen.

Das Unternehmen hat sich auf das Geschäft mit Kunden aus der gewerblichen Immobilien- und Wohnungswirtschaft fokusiert. Darin ist die Bank der Spezialist für Spezialisten – und das in mehr als 25 Ländern. Es werden Finanzierung, Beratung und Service angeboten. Charttechnisch hat die Aktie der Aareal Bank gestern einen Break des alten Hochs geschafft. Ich würde sie daher heute über der Marke von 8,50 bis zu Kursen von 8,53 Euro long gehen und auf einen weiteren Anstieg setzen, der die Aktie nach meiner Einschätzung in den Bereich von 9,30 – 9,40 Euro führen könnte. Den anfänglichen Stopp würde ich anschließend bei 7,81 Euro setzen. Derivativ wäre diese Tradingidee mit einem KO-Call (WKN DB4AM2, 5,55) umsetzbar. Bitte beachten sie aber, dass bei gegenteiliger Entwicklung des Underlyings ein Totalverlust entstehen kann.

Update

Balda ist aktuell über der erwarteten Ein-Euro-Marke und markiert gerade einen aktuellen Kurs von 1,06 Euro. Ich würde erste Gewinnmitnahmen vollziehen, beziehungsweise sogar eine komplette Positionsglattstellung vornehmen. Herzlichen Glückwunsch an alle, die dabei sind und dabei waren. Das Warten hat sich gelohnt!

1 thought on “Ausbruch über charttechnische Widerstände: Balda und Aareal Bank bieten Chancen (Update)

  1. Pingback: Finanznachrichten.info

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *