Rezension: “Börsenkalender 2007”

Bei Amazon bestellen!
Bei Amazon

24,90 Euro Keine Versandkosten. Zum Bestellen Bild anklicken!“Börsenkalender 2007”

Einige Leser werden sich nun fragen, ob man einen Kalender rezensieren muss. Der Börsenkalender 2007 bietet jedoch mehr als nur das kommende Jahr in der Wochenübersicht: Historische Informationen wie beispielsweise die Monatsperformance des Dax-Index der letzten Jahre, Einblicke in die spannende Geschichte der Börse, Kurzportraits bekannter Akteure und Zitate runden den Kalender ab. Der Anhang steht ganz im Zeichen der knappen Information: Auf weniger als sechzig Seiten werden verschiedene Themen wie beispielsweise Emerging Markets oder Rohstoffe angerissen, über die Zukunft des “homo oeconomicus” philosophiert oder die Gewichtung deutsche Aktienindizes dargestellt. Ein kleines Börsenlexikon rundet das Angebot ab. Rechtzeitig zum Weihnachtsgeschäft bringt der Finanzbuchverlag einen Kalender auf den Markt, der Anlegern ein ständiger Begleiter sein soll.

Die Texte im Anhang eignen sich sowohl als kleines Nachschlagewerk als auch zur Überbrückung von Wartezeiten. Angenehm portioniert bietet der Anhang des “Börsenkalenders 2007” Informationen und Unterhaltung für zwischendurch. Der eigentliche Kalender ist gut strukturiert und bietet neben wichtigen Terminen von Hauptversammlungen, handelsfreien Tagen oder Anlegermessen auch genug Platz für eigene Notizen. Der “Börsenkalender 2007” präsentiert sich in einem schicken Ledereinband und ist aufgrund seines Inhalts ein geeigneter Begleiter sowohl für Kleinanleger als auch für Börsenprofis: Wird der Kalender regelmäßig genutzt und Transaktionen kurz kommentiert, entsteht ein Anlage-Tagebuch, das für eine spätere Analyse und zur zukünftigen Vermeidung von Fehlern genutzt werden kann. Aufgrund seiner Vielseitigkeit rechtfertigt der “Börsenkalender 2007” seinen Preis von 24,95 Euro und ist somit ein geeignetes Weihnachtsgeschenk für alle Anleger.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.