Der Sound der Kreditkrise: Country-Investment-Berater sieht’s mit Galgenhumor

Rate this post

An einem Tag an dem weitere Hiobsbotschaften aus dem Finanzsektor die Kurse belasten und der deutsche Aktienindex kurzzeitig sogar unter der Marke von 7500 Punkten notierte, lockert ein Bericht von Spiegel-Online die bedrückte Stimmung merklich auf. Mark Pitzke schreibt in seiner Wallstreet-Kolumne über einen Investment-Berater, der die Kreditkrise und die jüngsten Kurskapriolen mit Cowboy-Hut und Western-Gitarre musikalisch auf die Schippe nimmt. Zwei Hörproben des “Börsen-Cowboys” gibt es hier.



“Hilfe, mein Hedge Fonds ist pleite”



“Ben hilf uns!” (In-the-Ghetto-Cover)


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.