Es tut sich was bei Standardwerten: Dax hui – Daimler-Chrysler pfui

Da ist man einmal einige Tage nicht online, schon folgen Ueberraschungen: Die Einschaetzungen aus der vergangenen Woche, wonach der Dax nur durchatmen wuerde, haben sich bestaetigt. Die Huerde von 5900 Punkten ist erklommen. Die fuenfundzwanzig Gewinner im Dax heben den Leitindex um rund 0,3 Prozent. Unter den Verlierern gleich die naechste – weitaus groessere – Ueberraschung: Daimler-Chrysler musste eine Gewinnwarnung herausgeben – die Aktie verliert aktuell rund sieben Prozent. Das Sorgenkind heisst Chrysler: Der Verlust im dritten Quartal ist mit rund 1,2 Milliarden Euro mehr als doppelt so hoch als bisher erwartet. Momentan notiert Daimler-Chrysler bei 38,45 Euro. Trotz steigendem Dax gibt dieses Ergebnis aus Sindelfingen, beziehungsweise Detroit, Grund zur Sorge: Soll dies die letzte Gewinnwarnung deutscher Standardwerte bleiben? Optimisten hoffen weiter und erwarten den Dax ueber der magischen Marke von 6000 Punkten.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *