DAX dümpelt ins Wochenende: Macht der Öl-Preis Hoffnung?

Zum Wochenausklang tendiert der deutsche Leitindex Dax schwächer. Mit einem Minus von 0,2 Prozent verabschiedet sich der Index ins Wochenende. Die US-Arbeitsmarktzahlen stimmten die Anleger heute zunächst milde: Weniger neue Arbeitsplätze lassen auf ein Ende der Zinsschritte hoffen. Doch führten gestiegene Löhne in den USA und der hohe Ölpreis zu Kursverlusten. Ein Barrell Brent Crude Öl kostet aktuell rund 76,40 Euro – ein neues Allzeithoch! Stellt sich die Frage, wie lange die Rallye beim Öl noch weitergehen wird. Der Iran-Krieg scheint abgewendet, zumindest haben die USA angekündigt, die Krise diplomatisch lösen zu wollen und Nordkorea führt nicht zum ersten mal Raketentests durch. Beim Öl stehen alle Anzeichen auf “Übertreibung”. Sollte diese Übertreibung in den nächsten Monaten abgebaut werden, steht dem fundamental günstigen DAX ein gutes zweites Halbjahr bevor.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *