Wars das jetzt? Dax erholt sich deutlich

Endlich kann der Dax richtig zulegen. Nach eher zögerlichen Kurssteigerungen innerhalb der vergangenen Tage klettert der Deutsche Aktienindex aktuell um 0,88 Prozent auf 6676 Punkte. Gleichzeitig notiert der in den letzten Tagen teilweise für die niedrigen Kurse verantwortlich gemachte japanische Yen so niedrig wie seit vier Handelstagen nicht. Die Zeichen für eine nachhaltige Gegenbewegung stehen also nicht schlecht. Weiteren Einfluss auf die Kurse wird die heutige Pressekonferenz der Europäischen Zentralbank (EZB) um 14.30 Uhr haben. Marktteilnehmer erwarten eine Leitzinserhöhung auf 3,75 Prozent. Spannend werden jedoch mögliche Aussagen bezüglich der weiteren Strategie der Währungshüter – so könnte die Ankündigung, dass auf die heute erwartete Zinserhöhung nur noch ein weiterer Zinsschritt folgt, die Erholung an den Aktienmärkten deutlich unterstützen.

Die neue Zuversicht wird auch durch Analystenmeinungen bekräftigt: So profitiert der Stahlsektor heute von einer Empfehlung für die Aktien von Klöckner & Co. Das Unternehmen steht zudem wegen einer Kuriosität in Fokus der Öffentlichkeit. Klöckner & Co ist wohl wegen einer Verwechslung mit den Klöckner-Werken vom Handel ausgesetzt worden. Diese werden von Salzgitter übernommen – einige Nachrichtenticker hatten versehentlich die Übernahme von Klöckner & Co vermeldet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.