Gewinnmitnahmen im Dax: Dow und Nikkei machen nicht mit

Der deutsche Aktienindex (Dax) gab gestern 1,11 Prozent ab und schloss auf 7442 Punkten. Gewinnmitnahmen belasteten den gesamten gestrigen Tag. Dow Jones und Nikkei machten hier allerdings nicht mit: An der Wall Street schloss der Dow nur 0,03 Prozent leichter und auch der Nikkei gab mit 0,07 Prozent nur minimal ab. Gute Vorgaben für den heutigen Handel in Frankfurt. Ähnlich positiv sieht dies auch der Dax-Future, der am Morgen leicht im Plus notiert. Sind die Gewinnmitnahmen bereits vorüber?

2 thoughts on “Gewinnmitnahmen im Dax: Dow und Nikkei machen nicht mit

  1. M.Bittrich

    Die US-Wirtschaft “lebt” vom Konsum, d.h. die vergangene Subprime-Immobilienkrise hat nichts unmittelbar mit unseren Exporten zu tun. Daher SCHEINT sich Europa von den USA abzukoppeln. Längerfristig halte ich dies für sehr unwahrscheinlich, denn der ein oder andere Faktor wird auch auf den US-Konsum durchschlagen und dann kann der DAX nicht mehr beliebig haussieren.

    Reply
  2. Nico Popp

    Heute sehen wir schon, dass die Bäume nicht in den Himmel wachsen. Bezüglich der US-Konjunktur wird ja immer wieder von der sanften Landung gesprochen, da bin ich weniger skeptisch.

    Reply

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *