DAX setzt seinen Zick-Zack-Kurs fort

Am heutigen Dienstag, schloss der DAX freundlich bei 5911 Punkten. Obwohl die Börsianer eher eine Konsolidierung erwartet hatten, stieg der Index in den letzten Handelsminuten. Grund hierfür war eine starke Wall-Street. Als Unternehmen im DAX sorgte vor allem Daimler-Chrysler für Schlagzeilen: Man möchte eine defizitäre Kleinwagensparte “Smart” nun doch behalten. Dies drückte auf den Kurs. Daimler-Chrysler schloss knapp über 46 Euro. Die Gewinner des heutigen Tages sind Fresenius Medical Care und Allianz, deren Papiere von Analysten hochgestuft wurden.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *