DAX über 5700: Anleger sprechen von “Short-Chancen”

In den vergangenen Wochen und Monaten stand der deutsche Leitindex mächtig unter Druck. Bis auf 5200 Punkte war der Index in der Spitze gefallen. Dann die Erholung: Die Zinsängste verloren zunehmend an Bedeutung und der DAX kletterte bis auf über 5700 Punkte. Vielen Marktteilnehmern und Händlern ging dies zu schnell. Der immer noch hohe Ölpreis, die Inflationsängste und die Sorge vor einer weiteren Abschwächung des Dollars könnten in den nächsten Wochen für fallende Notierungen bei DAX-Werten sorgen. Deswegen raten einige Händler derzeit kurzfristig auf einen fallenden DAX zu setzen. Die Möglichkeit einer Bullenfalle war auch vom Blog “Trend-Gedanken” angesprochen worden.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *