Standardwerte: DAX vor einer Trendwende?

Am heutigen Nachmittag hat der DAX stark nachgegeben. Er notiert aktuell mit einem Minus von einem Prozent bei 5912 Punkten. Händler nennen hierfür keine Ursache. Vielmehr seien die Anleger den Vorgaben aus den USA gefolgt. Ob dies nun der von vielen prophezeite Einbruch des DAX ist, wird sich zeigen. Allenfalls ist es der Beginn eines Einbruchs. Ich bin nur in BASF aus dem DAX investiert und bleibe daher ruhig. Erst unter 5840 Punkten werde ich nervös.

Vergessen Sie nicht, Ihre Wünsche für die Invest 2006 einzureichen!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *