Keinerlei Gegenwehr: Dow-Jones-Index markiert neues Tief

Alle Hoffnung auf ein Ende des Ausverkaufs an den Aktienmärkten hat sich in den letzten Handelsstunden an der Wall Street in Luft aufgelöst: Der Dow-Jones-Index sackte erneut um 7,33 Prozent auf 8579 Punkte ab und markierte ein neues 52-Wochen-Tief. Damit ist endgültig klar, dass die gestrige Zinssenkung mehrerer Notenbanken am Markt verpufft ist. Selbst erfahrene Trader sind angesichts der Entwicklung an den Aktienmärkten verunsichert.

Folgte in der Vergangenheit auf einen deutlichen Kursrutsch zumindest eine technische Gegenbewegung und somit ein “Tag im Plus”, beschränken sich die Erholungspausen an den Märkten in diesen Tagen auf wenige Stunden in der Gewinnzone. Nun prüfen Vertreter der US-Regierung sogar die teilweise Verstaatlichung von US-Banken. Ob dieser dramatische Schritt allerdings Vertrauen schaffen kann, ist fraglich.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *