Einzelhändler mit Schwäche: Setzt sich der Abwärtstrend bei Metro fort?

Der Kursverlauf von Metro ist schon seit einigen Monaten bearisch. Gestern wurde die Unterstützung von August 2006 durchbrochen und es könnte nun eine weitere Preiskorrektur bis 35 Euro folgen. Die Indikatoren zeichnen ein negatives Bild. Man könnte sich nun überlegen, die Metro-Aktie leer zu verkaufen und einen Stop bei etwa 53 Euro zu setzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.