Starkes britisches Pfund: Wie weit kann EUR/GBP noch fallen?

Das britische Pfund zeigt in den letzten Wochen eine enorme Stärke – dies hat auch der Euro zu spüren bekommen. Sollte das Kursverhältnis EUR/GBP nachhaltig unter 0,669 fallen, kann charttechnisch von einer Trendwende ausgegangen werden. In diesen Fall wäre die Unterstützung bei 0,639 das Ziel. Die Indikatoren zeigen auch ein negatives Bild für den Euro und bestätigen das Chartbild. Aufgrund dieser Daten kann man nun ein Verkaufs-Limit bei 0,6665 einstellen. In diesem Fall wäre ein Stop bei 0,671 zu empfehlen, da sich die Trendumkehr ab diesen Punkt nicht bestätigen würde.

8 Gedanken zu „Starkes britisches Pfund: Wie weit kann EUR/GBP noch fallen?

  1. Pingback: Charttechnik: Britisches Pfund  • Börsennotizbuch

  2. Merfilin

    According to a press release from SoftBank Mobile, the Japanese service provider has secured an agreement with Apple to bring the iPhone to Japan this year. The deal will ensure the iPhone’s first official access in Japan’s market.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.