Baldiger Schritt zum Produzenten? Forsys Metals vom Handel ausgesetzt

Die Aktie von Forsys Metals bereitete vielen spekulativen Anlegern in den letzten Wochen Freude: Von Kursen um zwei Euro Anfang Dezember kletterte das Papier auf Höchstkurse von 3,75 Euro. Zahlreiche positive Unternehmensmeldungen hatten zu diesem Kursanstieg geführt. Neben der Entdeckung einer neuen Liegenschaft kündigte Forsys Metals an, weitere Gebiete erwerben zu wollen. Der Schritt zum Produzenten schien sehr nahe. Heute nun ein turbulenter Handelstag in Frankfurt: Unter extrem hohen Umsätzen fiel die Aktie zunächst um mehr als zehn Prozent ab, um sich im Handelsverlauf wieder bis auf ein Minus von knapp vier Prozent zu behaupten. Teilweise wechselten bei einer Kursfeststellung über 100.000 Aktien den Besitzer. Vor der Börseneröffnung in Toronto dann die Meldung: Forsys Metals wurde wegen bevorstehender News bis auf weiteres vom Handel ausgesetzt. Aktuell diskutieren Anleger über den Inhalt der bevorstehenden Unternehmensmeldung.

Gerüchten zu Folge soll eine Kapitalerhöhung zu einem Kurs von 4,75 kanadischen Dollar geplant sein und das Gesamtvolumen 38 Millionen CAD betragen. Das Unternehmen hat diese Zahlen jedoch noch nicht offiziell vermeldet. Dennoch wäre eine Kapitalerhöhung für langfristig orientierte Aktionäre eine gute Nachricht: Die neuen Mittel würden höchstwahrscheinlich in den Erwerb und den Ausbau von Liegenschaften fließen, was den Unternehmenswert weiter steigert. Der Schritt hin zum Uran-Produzenten wird bei Forsys Metals von Meldung zu Meldung immer wahrscheinlicher. Die neuen Möglichkeiten, die Kapital dem Unternehmen bieten würden, sollten kurzfristige Verwässerungseffekte aufheben. Zumal das Interesse an dieser vermeintlichen Kapitalmaßnahme groß sein soll. Noch jedoch, bleiben alle kursierenden Gerüchte nichts als reine Spekulation.

3 thoughts on “Baldiger Schritt zum Produzenten? Forsys Metals vom Handel ausgesetzt

  1. Nico Popp

    Die Gerüchte scheinen sich bestätigt zu haben, auch wenn auf Forsys’ Internetseite noch keine Meldung zu finden ist. Um 17.45 Uhr soll der Handel fortgesetzt werden.

    Reply
  2. Nico Popp

    http://www.forsysmetals.com/s/NewsReleases.asp?ReportID=164786&_Type=News-Releases&_Title=Forsys-Announces-38-Million-Financing

    Der Markt nimmt die News sehr positiv auf. Forsys ist intraday wieder ins Plus gedreht – ein Intraday-Revearsal das dazu geführt hat, dass nun auch Zocker long sein sollen.

    Wird die Kapitalerhöhung schnell platziert und gegebenenfalls sogar erhöht, spricht das zusätzlich für Forsys’ Aussichten. Die institutionellen Investoren haben ihr Investment schließlich geprüft…

    Reply
  3. Nico Popp

    Neue Gerüchte: Die Kapitalerhöhung soll bereits geschlossen und zudem überzeichnet gewesen sein. Der Vollzug soll in der nächsten Woche gemeldet werden.

    Pikant dabei ist, dass vor allem einige Fonds, die vor der Kapitalerhöhung Short gegangen waren um sich mit den neuen Anteilen der Kapitalerhöhung preiswerter wieder einzudecken, weniger Anteile bekommen haben sollen als von ihnen gezeichnet. Diese müssten ihre restlichen Short-Bestände dann wohl am Markt decken.

    Das wäre neuer Zündstoff für Forsys. Weiterhin verdichten sich Gerüchte über ein Übernahmeangebot im Januar!

    Reply

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *