Endlich wieder News: Forsys Metals erhält neue Lizenz für Vorzeigeprojekt

Nachdem die Aktie von Forsys gestern in Toronto kleinere Gewinne abgeben musste, schießt sie am heutigen Morgen in Frankfurt auf ein Allzeithoch bei 5,50 Euro. Der Grund liegt in einer Meldung des Unternehmens. Forsys Metals erhält für weitere zwei Jahre eine Lizenz für die Uran-Liegenschaft in Namibia. Der endgültige Vollzug soll innerhalb der nächsten Tage gemeldet werden. Ein Vorstand des Unternehmens nennt diese Lizenz einen “wichtigen Meilenstein auf dem Weg der Entwicklung der Valencia-Uran-Liegenschaft bis zur Förderung”. Diese Worte klingen gut in den Ohren der Forsys-Aktionäre: In den vergangenen Tagen war immer wieder über eine Übernahme spekuliert worden. Branchenkenner erwarten im Falle einer eigenen Entwicklung der Valencia-Liegenschaft jedoch weit höhere Kurse, als sie durch ein Übernahmeangebot zum jetzigen Zeitpunkt kurzfristig möglich wären.

2 Gedanken zu „Endlich wieder News: Forsys Metals erhält neue Lizenz für Vorzeigeprojekt

  1. Trantin

    Hallo Hr. Pop,
    würden Sie jetzt noch bei Fosys einsteingen, oder warten bis eine neue Korektur?
    Kommt überhaupt noch eine Korektur unter die Marke von 4,- € oder die Aktien fliegt weg ?
    Danke voraus für die Antwort.

    Antworten
  2. Nico Popp Beitragsautor

    Für mich hat Forsys über 5 Euro eine “neue Stufe gezündet”. Die große Nachfrage in Kanada, das Gap und der Schlusskurs = Höchstkurs spricht in meinen Augen klar dafür. Zudem war die gestrige Meldung eine Voraussetzung für weitere News.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.