Marmion Industries: Massive Unterbewertung oder erfolgreicher Medienfeldzug?

Anlegerforen haben eine neue Lieblingsaktie: Marmion Industries, der Spezialist für Klimaanlagen und Kühlsysteme, hat in den vergangenen Monaten zahlreiche lukrative Geschäfte an Land gezogen. Insgesamt sollen Aufträge mit einem Volumen von rund 2,6 Millionen Euro bei Marmion eingegangen sein. Das ganze Unternehmen ist aktuell jedoch niedriger bewertet als seine Aufträge – genau hier liegt die Phantasie bei Marmion Industries. Das Unternehmen hat seine Umsätze im Vergleich zum Vorjahr um dreihundert Prozent gesteigert. Dies wird auf neue Vertriebswege und Marketing-Strategien zurückgeführt. CEO Marmion III will diese Entwicklung fortsetzen und verspricht höhere Kurse. In Deutschland haben sich bereits einige Börsenbriefe dieser Aktie angenommen – der Kurs hat sich entsprechend entwickelt. Marmion Industries ist auf dem aktuellen Niveau sicherlich eines der riskanteren Investments.

2 thoughts on “Marmion Industries: Massive Unterbewertung oder erfolgreicher Medienfeldzug?

  1. Juergen

    Sauber, Nico!…wo gräbst Du solche Sachen aus?
    Ich bin froh, dass ich gerade mal die DAX-Titel im Blick hab.

    Grüße,
    Jürgen

    Reply
  2. Nico Popp

    Internet-Recherche: Jeden Tag stundenlanges, langatmiges Recherchieren in den Tiefen des Internet 😉

    Eine gute Watchlist ist natürlich sinnvoll. Ich wünsche mir eine Realtime-Watchlist in der ich komplexe Regeln für Alarme angeben kann. Wenn man nur etwas besser programmieren könnte…
    Eine automatisch nach Trading-Chancen (Volatilität, Umsätze, Indikatoren…) sortierte Watchlist wäre sicherlich auch eine gute Unterstützung.

    Reply

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *