Expansion in Mexiko: Premier Gold Mines erweitert Santa-Teresa-Projekt

Der in Kanada ansässige Gold-Explorer Premier Gold Mines weitet seine Aktivitäten in Mexiko aus und erwirbt eine weitere Explorations-Lizenz. Der Kauf umfasst “La Victoria”, eine Konzession, welche sich innerhalb des bereits gemeinsam mit Sutter Gold Mining betriebenen Santa-Teresa-Projekts befindet. Da Premier Gold Mines vermutet, dass sich Goldadern von Santa Teresa bis zum Gebiet der bisher kaum mit modernen Methoden explorierten La-Victoria-Konzession fortsetzen, entschloss man sich zum Kauf.

Die bisher unterzeichnete Absichtserklärung sieht für den ehemaligen Eigentümer der Konzession eine Zahlung von 200.000 US-Dollar (USD) in bar, 150.000 Aktien von Premier Gold Mines sowie eine Beteiligung an möglichen Verkaufserlösen (Net Smelter Royalty) in Höhe von zwei Prozent, von der die Hälfte gegen Zahlung von einer Million USD von Premier Gold Mines ausgelöst werden kann, vor. Für die zweite Hälfte der Net Smelter Royalty erhält Premier Gold Mines ein Vorkaufsrecht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.