Neue Zusammensetzung der Indizes: Experten sehen Continental und HRE als Opfer der Dax-Neuordnung

Heißt die Deutsche Börse heute Abend Salzgitter und Beiersdorf im Dax willkommen?Nach Einschätzung der Analysten von Unicredit gibt die Deutsche Börse heute nach Handelsschluss Veränderungen bei den Indizes bekannt, welche ab dem 22. Dezember in Kraft treten sollen. Demnach werden die bisherigen Dax-Titel Continental und Hypo Real Estate aufgrund der neuen “Fast-Exit-Regeln” durch Salzgitter und Beiersdorf ersetzt.

Im MDax muss AMB Generali laut Unicredit wegen eines zu geringen Streubesitzes weichen. Kandidaten für diesen freien Platz im MDax sollen Gerresheimer und Elringklinger sein. Aus dem selben Grund stehen im TecDax nach Einschätzung der Analysten die Abgänge von Versatel und Epcos fest. Als mögliche Nachrücker gelten Smartrac und Jenoptik.

Ein Gedanke zu „Neue Zusammensetzung der Indizes: Experten sehen Continental und HRE als Opfer der Dax-Neuordnung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.