Neue Molybdän-Hoffnung? New Cantech Ventures auf Allzeithoch

Die Aktie von New Cantech Ventures ist der neue Renner unter risikobewussten Rohstoff-Zockern. Gerüchte über eine bevorstehende Musterdepotaufnahme hatten den Kurs gestern in neue Höhen getrieben. In Diskussionsforen wird New Cantech bereits intensiv diskutiert. Doch obwohl das Unternehmen in der Vergangenheit durch einige Werbespots auf Nachrichtenkanälen aufgefallen ist, macht New Cantech nicht den Eindruck eines zu unrecht angepriesenen Unternehmens: Gestern trieben vor allem Investoren in Kanada den Kurs nach oben. New Cantech verfügt über sieben Projekte in Kanada und China und sucht dabei nach Gold, Kupfer, Diamanten und vor allem Molybdän. Die wichtigste Liegenschaft des Unternehmens ist Lucky Ship.

Fast sechzig Quadratkilometer groß, liegt das gut über Forststraßen erreichbare Projekt im kanadischen Distrikt British Columbia. Die bisherigen Resourcenschätzungen haben gezeigt, dass Lucky Ship über Molybdänvorkommen verfügt, welche höchstwahrscheinlich im Tagebau gefördert werden können. Gegenwärtig führt New Cantech Gespräche mit einer Gesellschaft aus Südostasien bezüglich der weiteren Nutzung der Liegenschaft. Zwar ist New Cantech noch weit davon entfernt, Lucky Ship in Produktion zu bringen, allerdings wird das Unternehmen derzeit auch nur mit etwas mehr als vierzig Millionen Euro bewertet. Die kostengünstige Möglichkeit, Lucky Ship zunächst im Tagebau auszubeuten, ist ein Vorteil gegenüber anderen Molybdän-Explorern.

Investoren blicken bei New Cantech derzeit lediglich auf die Lucky-Ship-Liegenschaft, tatsächlich verfügt New Cantech aber über weitere Projekte, die teilweise in Joint-Ventures exploriert werden. Angesichts der jüngst erreichten Höchststände könnte es sich lohnen, New Cantech näher zu beobachten. Auch langfristig bietet sich New Cantech aufgrund des positiven Ausblicks, der niedrigen Bewertung und nicht zuletzt der ausführlichen und informativen Webseite an – eine reine “Pusher-Aktie” scheint New Cantech nicht zu sein.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *