“Das ist Börse”: NFX Gold zwischen Gier und Angst

Angst und Gier bewegen weltweit die Börsen. Nicht selten kommt es dabei auch zu Kursentwicklungen, die auf den ersten Blick völlig abwegig erscheinen. So geschehen gestern bei NFX Gold. Über Wochen trieb die Angst Anleger aus der Aktie. Trotz positiver Unternehmensmeldungen stürzte das Papier ab und verlor innerhalb des vergangenen Monats fast die Hälfte seines Wertes. Zocker und finanzstarke Beobachter des Gold-Explorers warteten jedoch scheinbar nur einen günstigen Moment ab. Knapp unter dem bisherigen Halbjahrestief griffen Anleger beherzt zu und führten so in den ersten Handelsstunden etwas herbei, das hartgesottene NFX-Anhänger lange nicht gesehen hatten: Die Aktie notierte im Plus. Trader wurden auf NFX aufmerksam – ein Rebound lag in der Luft. Schnell wandelte sich die kollektive Angst in allgegenwärtige Gier.

Immer mehr Käufer wollten den schnellen Reibach machen und trieben die Aktie innerhalb nur eines Tages vom Tiefstkurs bei 0,33 Euro zum Tageshoch bei 0,48 Euro – das sind mehr als 45 Prozent. Aktuell notiert NFX Gold bei 0,45 Euro. Kurzfristig orientierte Anleger haben sich möglicherweise bereits verabschiedet und bei Späteinsteigern schwingt das “Emotions-Pendel” unter Umständen bereits wieder in Richtung der Angst.

2 thoughts on ““Das ist Börse”: NFX Gold zwischen Gier und Angst

  1. gekko

    War schon eine Übertreibung bei NFX aber es soll ja Gerüchte über eine Übernahme geben. Ich wäre bei 46 cent auch ausgestiegen aber mal sehen ob da fundamental noch etwas kommt. der eine tag mit 45% war sicher eine übertreibung.

    Reply
  2. Nico Popp

    Aktuell steht die Aktie wieder unter vierzig Cent. Meiner Einschätzung nach sind die Gerüchte auch etwas vage und NFX profitiert nur von Gerüchten über einen anderen Explorer, der seine Liegenschaft im selben Gebiet hat. Da wird dann schnell darüber spekuliert, ob nicht auch alle anderen Explorer eines Gebiets geschluckt werden sollen. Der Kurs spricht allerdings gerade nicht für Kaufpanik.

    Reply

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *