Notenbanken ziehen an einem Strang: Fed, EZB und BoE senken Leitzinsen

Rate this post

Nachdem die Aktienkurse am Morgen nochmals deutlich nachgegeben haben und der Dax sogar zeitweise unter 4900 Punkte absackte, haben die Notenbanken am frühen Nachmittag reagiert. Die US-Notenbank (Fed), die Europäische Zentralbank (EZB) und die Bank of England (BoE) senkten die Leitzinsen in einer gemeinsamen Aktion um jeweils 50 Basispunkte. Die Aktienmärkte reagierten zunächst mit Kursgewinnen. Der Dax notiert derzeit bei 5218 Punkten rund zwei Prozent im Minus.

n

{democracy:22}


2 Gedanken zu „Notenbanken ziehen an einem Strang: Fed, EZB und BoE senken Leitzinsen

  1. Nico Popp Beitragsautor

    Der Dax ist fast wieder bei 5000 Punkten. Ich bin mal gespannt, wie die US-Märkte auf die Zinssenkungen reagieren. Hier könnte man fast wieder meinen, die Maßnahmen wären verpufft…

    Antworten
  2. Pingback: Boden erreicht? Der Dax-Index im Chartcheck » Aktien-Blog

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.