Solar-Werte unter Druck: Einstiegschance Q-Cells?

Unter dem aktuellen Börsenumfeld leiden alle Titel. Selbst profitable Unternehmen aus Zukunftsbranchen brechen in diesen Tagen massiv ein. Dies bietet Chancen, günstig in Qualitätsaktien einzusteigen. Eine dieser Chancen liegt in der Aktie von Q-Cells. Das Unternehmen stellt Hochleistungssolarzellen aus Silizium her und genießt in der Branche einen guten Ruf. Im vergangenen Jahr zählte Q-Cells zu den zehn Unternehmen in Europa, die am schnellsten gewachsen sind. Charttechnisch befindet sich die Aktie momentan im Sinkflug. Jedoch befindet sich zwischen 48 und 55 Euro eine starke Unterstützungszone aus der Zeit zwischen November 2005 und Januar 2006. Angesichts der fundamentalen Stärke des Unternehmens und der technischen Fakten ist es sehr wahrscheinlich, dass das Papier in diesem Bereich einen Boden findet.

Berechnet man das Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) für den Kurs, der genau in der Mitte der Unterstützungszone liegt, erhält man bei 51,50 Euro ein KGV von 27,3 für das Jahr 2006 und für 2007 sogar nur ein KGV von 22. (Gewinnschätzungen: Onvista) Für einen Wachstumswert wie Q-Cells eine moderate Bewertung! Vorsichtige Anleger warten mit einem Kauf ab, bis der Kurs innerhalb des Einstiegsbereichs dreht und mindestens einen Tag im Plus schließt. Für Stop-Loss Limits bietet sich, je nach Risikobereitschaft und Einstiegskurs, der Bereich zwischen 42 und 44 Euro an.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *