Warten auf die Zentralbank: Dax behauptet seine Gewinne

Rate this post

Um 13.45 Uhr verkündet die Europäische Zentralbank (EZB) das Ergebnis ihrer Ratssitzung. Im Laufe des Nachmittags will EZB-Chef Jean-Claude Trichet Details zur Entscheidung preisgeben sowie einen Ausblick auf die weitere Strategie der Zentralbank wagen. Der deutsche Leitindex Dax verhält sich zur Stunde abwartend, verteidigt die Gewinne der vergangenen Tage allerdings und notiert knapp unter der Marke von 8000 Punkten. Zwar erwartet die überwiegende Mehrheit der Anleger heute keinen Zinsschritt, doch sollen die näheren Ausführungen zur geldpolitischen Lage Aufschluss darüber geben, wie die Währungshüter das Dilemma zwischen drohender Stagnation und erhöhter Inflation meistern wollen. Als eine mögliche Option gilt, dass die Zentralbank die Zinsen zwar unverändert lässt, für den Fall einer Zinssenkung in den USA allerdings Handlungsbereitschaft signalisiert. So könnte die EZB bis zur nächsten Sitzung Zeit gewinnen und gleichzeitig einer weiteren, durch Spekulationen getriebenen Verteuerung des Euro vorbeugen.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.