Das Bangen hat ein Ende: Schaeffler zahlt Continental-Aktionäre aus

Rate this post

Teilübernahme geglückt: Welchen Wert haben die restlichen zehn Prozent der Conti-Aktien?Es war die Übernahme-Story des vergangenen Jahres und viele Beobachter glaubten bis zuletzt daran, dass die Übernahme von rund 90 Prozent der Anteile des Automobilzulieferers Continental durch Schaeffler und ein Bankenkonsortium noch scheitern könnte. Nun sind diese Befürchtungen hinfällig: Erste Eigner angedienter Continental-Aktien haben bereits Bargeld im Depot und aus Bankenkreisen ist zu hören, dass die Transaktion bis zum Nachmittag abgeschlossen sein soll. Schaeffler zahlt je angedienter Continental-Aktie 75 Euro.

Auch auf die restlichen Conti-Anteile, die noch im MDax gelistet sind, wirkt sich die erfolgreiche Teilübernahme durch Schaeffler positiv aus: Investoren spekulieren heute darauf, dass Schaeffler gemeinsam mit den beteiligten Banken eine Komplettübernahme von Continental anstreben könnte. Zunächst ist allerdings geplant, Käufer für die derzeit bei Banken geparkten Conti-Anteile zu finden.

Um bei einer solchen Transaktion einen akzeptablen Preis erzielen zu können, müsste der Kurs der restlichen Continental-Aktien allerdings höher notieren. Auch darauf spekulieren Anleger heute und treiben die Aktie von Continental um rund neun Prozent auf 32 Euro.


2 Gedanken zu „Das Bangen hat ein Ende: Schaeffler zahlt Continental-Aktionäre aus

  1. Pingback: Finanz aktuell » Blog Archive » Der Einbruch der Conti-Aktie – Jetzt wird es immer happiger für Schaeffler

  2. Pingback: Die Schuldenberatung kommt ins Haus - Schaeffler gesteht Probleme ein » Beitrag » Kredit und Finanzen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.