Neue Einspeise-Verordnung stimmt Schmack Biogas optimistisch: “Deutliche Ertragssteigerungen in 2009”

Aktionäre von Schmack Biogas können nach dem langen Leidensweg ihres Unternehmens vorerst aufatmen: Gestern beschloss das Bundeskabinett die Änderung der Gasnetzzugangsverordnung. Danach müssen nun auch die Netzbetreiber Teile der Kosten für die Einspeisung von Biogas tragen. Dies entlastet die Produzenten und soll zudem einen Schub für die gesamte Biogas-Branche mit sich bringen. Die Aktie von Schmack Biogas konnte seit Mittwoch mehr als dreißig Prozent zulegen. In einem Audio-Interview äußert sich Schmack-CEO Ulrich Schmack zu den Folgen der neuen Verordnung und stellt Aktionären für das kommende Jahr “deutliche Ertragssteigerungen” in Aussicht.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *