Zinssenkungen in den USA: Dax schießt ins Plus

Der deutsche Leitindex Dax hat seine Verluste im frühen Nachmittag wettgemacht und innerhalb von weniger als einer Stunde um rund 2,8 Prozent zulegen können. Aktuell notiert der Index bei 7465 Punkten. Der Grund für den Kursschub sind Meldungen verschiedener Medien über Zinssenkungen der US-Notenbank Fed: So soll der Leitzins bis Ende des Jahres von 5,25 Prozent auf 4,5 Prozent gesenkt werden. Die Erholung hat auch Nebenwerte erreicht – zahlreiche, innerhalb der vergangenen Tage abgestrafte Werte konnten merklich zulegen. Ob es sich bei der momentanen Kursbewegung nur um eine Gegenbewegung handelt oder ob die Börsen die Tiefstkurse gesehen haben, muss sich in den nächsten Tagen herausstellen.

Update:

Die Fed hat den Diskontsatz um einen halben Prozentpunkt auf 5,75 Prozent gesenkt. So können sich Banken kurzfristig zu günstigeren Konditionen Geld leihen. Dies sollte die Aktienmärkte entlasten. Meldungen im Laufband von Bloomberg, wonach der Leitzins für Tagesgeld bis Ende des Jahres auf 4,5 Prozent gesenkt werden soll, bestätigen andere Medien bisher nicht.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *