Schlagwort-Archive: Margin Call

Stop oder Margin: Keine Angst vor Nachschüssen beim CFD-Trading

Kein Grund zur Panik: Mit einem ausgewogenen Risikomanagement ist ein Margin Call kein Beinbruch (aboutpixel.de / Susanne Kiesenhofer)Wir werden in der heutigen Ausgabe näher auf den Unterschied zwischen einem Stop-Loss und der Margin eingehen. Einige Leser hatten uns deswegen gefragt, weswegen wir gerne hierüber berichten möchten. Der Broker verlangt für jeden Trade eine Margin, die meist zwischen zwei und zehn Prozent des Kontraktwertes entspricht. Sofern Sie beispielsweise 100 Aktien mit einem Kurswert von 100 Euro kaufen, dann ist der Gesamtwert der Position 10.000 Euro. Bei einer Marginforderung von sieben Prozent entspricht dies einer hinterlegten Margin von 700 Euro oder sieben Euro je Einzelaktie. Weiterlesen