Schlagwort-Archive: SKS

Trendfolger und “S-K-S-Schwarzseher” auf Verlustseite: “Short Squeeze” drückt Leerverkäufer aus dem Markt

Ein Short-Squeeze katapultierte den Dax nach obenDie Verlustserie des Dax-30 ist seit gestern gestoppt. Wie schon vor einer Woche veröffentlicht, sind die Kurse unter 4600 Punkten für institutionelle Anleger Kaufpreise gewesen. Der gestrige Kursverlauf zeigte deutlich, was typischerweise passiert, wenn Leerkäufer (Halter von Short-Positionen) aus dem Markt gedrängt werden und ihre Bestände decken müssen… Weiterlesen

Kurzfristige Trendumkehr im Dax? Mögliche SKS-Formation signalisiert Short-Chance

Beim Beobachten des Marktes fällt mir in den 5-Minuten-Einstellungen des DAX/DAX-Future auf, dass sich derzeit eine Schulter-Kopf-Schulter-Formation ausbilden könnte. Diese würde mit Bruch der Marke von circa 4.465 im DAX ein weiteres Abrutschen in den Bereich um 4.300 bis 4.350 Punkte bedeuten. Für dieses Szenario könnte man nach meiner Einschätzung durch einen Kauf eines DAX-KO-Put (z.B. WKN DB25VH mit KO bei 4900 Punkten) versuchen, mitzuperformen. Bitte setzen Sie sich einen individuellen Stopkurs und beachten Sie, dass bei gegenteiliger Entwicklung des Underlyings ein Totalverlust entstehen kann.


Dieser Text wurde dem Börsenbrief dertrader.at vom 26.11.2008 mit freundlicher Genehmigung des Herausgebers Matthias Schomber entnommen.