Schlagwort-Archive: Uran

Trendwende bei Uran? “Im Uransektor werden die Karten neu gemischt”

RohstoffraketenDer Börsenbrief Rohstoffraketen sieht nach der Übernahme des fortgeschrittenen Explorers Forsys Metals neue Phantasie im Uransektor. Insbesondere der Uran-Blue-Chip Cameco profitiere von der Aufhebung des Abbauverbotes für Uran in Australien. Bereits im Juli hatte Cameco dort für 346 Millionen kanadische Dollar (CAD) die Kintyre-Liegenschaft erworben. Doch auch in anderen Teilen der Welt sorgen politische Entscheidungen für einen vorsichtigen Stimmungswandel unter Investoren. Weiterlesen

Aktie wieder im RSR-Musterdepot: “Forsys sollte überproportional zulegen können”

RohstoffraketenDer Börsenbrief Rohstoffraketen hat am vergangenen Mittwoch eine erste Position der Aktien des Uran-Explorers Forsys Metals für sein Musterdepot gekauft. Überzeugt hat die Redaktion in erster Linie die große relative Stärke der Aktie innerhalb des schwachen Marktumfeldes der vergangenen Wochen. Weiterhin könne man zumeist gegen Nachmittag größere Käufe am Börsenplatz Frankfurt beobachten. Der Börsenbrief vermutet daher, dass Forsys-Aktien vom liquideren deutschen Markt nach Kanada zurückfließen. Weiterlesen

Genehmigung binnen weniger Wochen: Forsys Metals wird Uran-Produzent

Die Aktie des Uran-Explorers Forsys Metals ist seit gestern vom Handel ausgesetzt. Mittlerweile ist auch der Grund für die Kursaussetzung bekannt. Die namibischen Behörden haben Forsys die Erteilung der Minenlizenz innerhalb der nächsten Wochen in Aussicht gestellt. Die Genehmigung soll für die Dauer von 25 Jahren erteilt werden und erlaubt die Weiterentwicklung der Valencia-Uran-Liegenschaft zur produzierenden Mine. Ab 2010 möchte Forsys in Namibia drei Millionen Pfund Uran jährlich produzieren. Weiterlesen

“Spotpreis für die meisten Gesellschaften völlig unerheblich”: Ausgewählte Uran-Explorer nach wie vor interessant

RohstoffraketenObwohl einige hundert Uran-Explorer, die während des Hypes zwischen 2005 und 2007 an die Börse drängten, wohl langfristig in der Versenkung verschwinden werden, bleibt die Redaktion des Börsenbriefs Rohstoffraketen für Gesellschaften mit gutem Management und aussichtsreichen Projekten zuversichtlich. Insbesondere die Explorer Forsys Metals, Powertech Uranium und Uranerz Energy konnten nach Einschätzung des Börsenbriefs in den vergangenen Monaten “zum Teil erhebliche Fortschritte erzielen” und seien daher trotz der Konsolidierung des Uran-Spotpreises interessant. Weiterlesen

Heap-Leaching-Verfahren in Namibia? West Australian Minerals plant Ausweitung des Marenica-Uran-Projekts

Die Aktie von West Australian Metals eröffnete den heutigen Handel in Frankfurt mit einer Kurslücke. Der Grund dürfte in einer Meldung über die bevorstehende Ausweitung der Ressourcenschätzung für das Marenica-Uran-Projekt liegen. Marenica befindet sich in Namibia unweit nördlich der Uran-Projekte Trekkopje (Uramin) und Valencia (Forsys Metals) sowie Rio Tintos Rössing-Mine. West Australian Minerals ist zu achzig Prozent an der Liegenschaft beteiligt. Bisher war man bei der australischen Gesellschaft für Marenica lediglich von 16 Millionen Pfund Uranoxid (U3O8) ausgegangen. Nun erwartet man weiteres Explorations-Potential zwischen 17 und 27 Millionen Pfund Uranoxid und möchte diese Daten bis Mitte des Jahres in einer offiziellen JORC-Kalkulation bestätigen. Weiterlesen

Was die Kurse bewegt: Forsys Metal Corp.

Wie Sie bereits wissen, behandelt dieses Projekt “Analysen, Anekdoten und Rezensionen”. Nun habe ich mich entschieden, mit der Kategorie “Hot-Stocks” einen neuen Bereich zu starten. Ich habe mir zum Ziel gesetzt, zum einen die Aktien vorzustellen und zum andern die Art und Weise, wie die Werte “gepusht” werden, zu dokumentieren. Empfehlungen von Börsenbriefen sind meist sehr riskant und es ist sinnvoll, Besonderheiten dieser “Zockerwerte” zu erkennen.

Eine dieser heißen Aktien ist Forsys Metal Corp. Forsys betreibt ein Uran-Projekt in Namibia, welches sehr aussichtsreich sein soll. Uran ist einer der begehrtesten Rohstoffe weltweit. In Deutschland steht der Atomausstieg auf der Kippe, Schweden ist bereits wieder dabei auf Atomkraftwerke zu setzen und China möchte Atomkraftwerke bauen. Die hohe Nachfrage aus China sollte den Weltmarktpreis für Uran auf hohem Niveau stabilisieren. Deswegen ist ein Investment in Forsys Metal Corp. interessant.

Derzeit kaufen Insider massiv Aktien von Forsys. Marktteilnehmer munkeln, dass heute eine Empfehlung eines Rohstoff-Börsenbriefs erfolgte. Dementsprechend legte der Wert bereits knapp 40 Prozent auf 1,40 Euro zu. Es scheint, dass es um 1,40 Euro massive Widerstände gibt, deshalb ist es ratsam, abzuwarten und im Laufe des Tages oder morgen, günstiger einzusteigen.

WKN: A0ETPA
Symbol: F2T
ISIN: CA34660G1046
Webseite: http://forsysmetals.de