Schlagwort-Archive: Verstaatlichungen

Weitere Verstaatlichungen durch Chavez: Venezuela entzieht größtem Goldprojekt die Konzession


Verstaatlichungspolitik: Der venezuelanische Präsident Hugo Chavez irritiert InvestorenDie sozialistische Regierung von Hugo Chavez schlägt wieder zu! Dieses Mal wurden keine Öl-Lizenzen verstaatlicht, sondern es geht um das größte, noch nicht im Abbau befindliche Goldprojekt des Landes. Erwischt hat es den US-Goldexplorer Gold Reserve, dem mitgeteilt wurde, dass er die Konzession an seiner Liegenschaft namens Brisas verlieren würde. Offiziell wurden Vertragsfehler genannt, die zum Entzug der Konzession führen. In Wahrheit dürfte Hugo Chavez seine radikale Verstaatlichungspolitik sukzessive von den Öl– und Gasförderern auf andere Bereiche ausweiten. Weiterlesen


Weltweiter Überblick: Das lassen sich Staaten die Rettungspakete kosten

Weltweite Staatshilfen im ÜberblickDie BHF-Bank hat Daten des Internationalen Währungsfonds (IWF) ausgewertet und die Rettungspakete sämtlicher bedeutsamer Industriestaaten näher untersucht. Die Daten der Studie reichen von Ländern Nordamerikas über Europa und Asien bis hin zu Wachstumsstaaten wie Brasilien, China oder Indien. Dabei unterscheidet die BHF-Bank zwischen verschiedenen Hilfsmaßnahmen wie direkten Kapitalspritzen, Verstaatlichungen, Unterstützungen durch die Zentralbank oder Staatsgarantien. Das Ergebnis zeigt, wie unterschiedlich Industriestaaten auf die Krise reagieren: Während die USA bereits 73,7 Prozent ihres Bruttoinlandsproduktes (BIP) in Rettungsmaßnahmen gesteckt haben, sind es in Kanada nur 22 Prozent. Weiterlesen